Was Sie wissen sollten.

Damit Sie jeden Service zum richtigen Zeitpunkt durchführen lassen, keinen vergessen und Ihre Mobilitätsgarantie aufrecht erhalten, erinnert in der Regel die Serviceintervall-Anzeige im Tachometer bzw. ein Aufkleber am Türholm daran. Außerdem tragen wir in den entsprechenden Nachweisfeldern des Serviceheftes ein, wann der nächste Service fällig ist.

Die angegebenen Service-Abstände sind auf normale Betriebsbedingungen abgestimmt. Bei erschwerten Bedingungen ist es notwendig, einige Arbeiten bereits vor Fälligkeit des nächsten Services bzw. zwischen den angegebenen Service-Abständen ausführen zu lassen. Dies gilt vor allen Dingen für die Reinigung bzw. den Wechsel des Luftfiltereinsatzes und das Prüfen und Ersetzen des Zahnriemens bei starkem Staubanfall.

Wir beraten Sie unverbindlich, ob bei den Einsatzbedingungen Ihres Fahrzeuges Arbeiten zwischen den normalen Service-Abständen erforderlich werden können.

Die Service Intervalle

Service-Art LongLife Service (PR-Nr. QG1) Zeit- oder laufleistungsabhängiger Service(PR-Nr. QG00/QG2/QG3)
Ölwechsel-Service nach Service-Intervall-Anzeige (nach 1 Jahr oder alle 15.000km), je nachdem, was zuerst eintritt.
Intervall-Service nach flexibler Service-Intervall-Anzeige (spätestens nach 2 Jahren). nach 2 Jahren oder alle 30.000km.
Inspektions-Services erster nach 3 Jahren oder 60.000km, dann alle 2 Jahre erster nach 3 Jahren oder 60.000km, dann alle 2 Jahre
Bremsflüssigkeits-Wechsel erster nach 3 Jahren, dann alle 2 Jahre (Wir empfehlen, Volkswagen Original Bremsflüssigkeit zu verwenden). erster nach 3 Jahren, dann alle 2 Jahre (Wir empfehlen, Volkswagen Original Bremsflüssigkeit zu verwenden).

 

Der Serviceplan

Im Serviceplan bestätigen wir Ihnen das Auslieferungsdatum und damit den Beginn der Gewährleistung für Ihr Fahrzeug. Durch die Fahrzeug-Daten im Serviceplan ist sichergestellt, dass Ihr Fahrzeug stets die richtigen Teile bekommt. Die Daten tragen somit dazu bei, dass Ihr Fahrzeug selbst nach vielen Jahren noch problemlos repariert werden kann.
Der Serviceplan sagt Ihnen auch, wann welcher Service gemacht werden muss, und welche Arbeiten dabei ausgeführt werden. Der Nachweis des Services ist eine der Voraussetzungen für die von Ihrem Händler gewährte Mobilitätsgarantie.

Damit Sie den Serviceplan immer zur Hand haben, wenn Sie ihn brauchen, sollte er im Bordbuch aufbewahrt werden. Bitte denken Sie auch daran, diesen Serviceplan beim Verkauf des Fahrzeuges dem nächsten Besitzer mitzugeben.